Das Ostfriesische Teemuseum ist bis auf Weiteres geschlossen.   

Unser aktuelles Monatsprogramm finden Sie hier.

Unser Saisonprogramm mit allen Veranstaltungen von April bis September finden Sie hier.

             

   

       

           

    

 

Frühstücksgeschirr, England, ca. 1930

Josiah Spode gründete die Spode Keramikfabrik Ende des 18. Jahrhunderts in Stoke-on-Trent. Stoke-on-Trent wird auch The Potteries genannt, weil sich hier seit dem 17. Jahrhundert eine ganze Reihe von Töpfereien ansiedelte. Durch den wirtschaftlichen Aufschwung in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, erhöhte sich die Nachfrage an Geschirr in England auch unter den Angehörigen des Mittelstandes. Porzellan blieb allerdings nach wie vor für diese Schichten unerschwinglich. Spode schloss diese Marktlücke, indem sie Blaudruck in Unterglasur auf Steingutware herstellte. Die auf diesem Geschirr dargestellte Brücke ist die Ponte Salaro bei Rom. Die Darstellung bezieht sich auf einen Druck aus dem späten 18. Jahrhundert.