Das Ostfriesische Teemuseum ist bis auf Weiteres geschlossen.   

Unser aktuelles Monatsprogramm finden Sie hier.

Unser Saisonprogramm mit allen Veranstaltungen von April bis September finden Sie hier.

             

   

       

           

    

 

Fahr fröhlich in die weite Welt... Zur Geschichte des Faltboots

Sonderausstellung vom 
01.04. - 27.10.2019

Ein Boot im Handgepäck – seit gut 100 Jahren ist das möglich. Die Geburtsstunde des Faltbootes schlug im Mai 1905. Damals befuhr der Architekturstudent Alfred Heurich mit einem selbst gebauten faltbaren Kajak die Isar.

Der große Vorteil dieses besonderen Bootstyps: Es handelt sich um ein komplettes, vollwertiges Wasserfahrzeug, das sich zusammengelegt auf dem Rücken tragen, im Kofferraum verstauen und sogar zu weiten Reisen mit dem Flugzeug problemlos mitnehmen lässt.

Wie sich das Faltboot von den ersten Eigenbauten bis zum modernen Hightech-Sportboot mauserte und wie man mit einem zerlegbaren Boot und zahlreichen weiteren „faltbaren“ Utensilien auf große Fahrt geht, zeigte diese Wanderausstellung: sie machte die Faszination dieses Wassersports erlebbar.