Aktuelle Öffnungszeiten
Täglich von
10 bis 17 Uhr


Ostfriesische Teezeremonie
Dienstag, Mittwoch & Samstag
um 14 Uhr, Freitag um 11 Uhr
(Voranmeldung empfohlen)


Ostfriesisches Teemuseum
Am Markt 36
26506 Norden

Tel.: 04931 - 12100
Mail: info(at)teemuseum.de

  

Aktuelles

Die Ostfriesische Teekultur wurde in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Unser aktuelles Monatsprogramm finden Sie hier.

Unser Saisonprogramm mit allen Veranstaltungen von April bis September finden Sie hier.

            

 

 

 

 

 

Melk en Bloed - Erlesenes Porzellan aus dem Reich der Mitte

Sonderausstellung vom 20.5.2018 bis 6.1.2019

Melk en Bloed (dt. Milch und Blut) ist die niederländische Bezeichnung für einen speziellen Dekor auf ostasiatischem Porzellan, bei dem die Farben Eisenrot und Gold dominieren. Diese Porzellane wurden nur für die kurze Dauer von etwa 30 Jahren im frühen 18. Jahrhundert aus Ostasien importiert. Besonders geschätzt wurden sie in den niederländischen Provinzen Groningen und Friesland.

Anfang des 18. Jahrhunderts erweiterten sich die Handelsbeziehungen zwischen Ostasien und Europa erheblich. Über viele Jahrzehnte übten das chinesische Kunsthandwerk, aber auch die Philosophie, die Literatur, die Architektur oder der Gartenbau Chinas großen Einfluss auf Europa aus. Von den vielfältigen und spannenden Wechselwirkungen dieser frühen Globalisierung erzählen die Porzellane der Ausstellung beispielhaft.

Darüber hinaus wird in der Ausstellung die Bildsprache der filigranen Motive anschaulich ergründet. Meist ist sie von Geschichten aus der klassischen chinesischen Literatur und der exotischen Vegetation Südchinas inspiriert.

Tauchen Sie mit Milch und Blut in die Poesie, Flora und Fauna des alten China ein und lernen Sie Handelsgeschichte und Handwerkskunst aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennen.

Gefördert durch: